Führerschein für Anhänger

Fahren mit Anhänger: Welcher Führerschein wird benötigt

Praktisch ist er, der Anhänger am Fahrzeug, womit sich vieles bequem transportieren lässt. Grünschnitt aus dem Garten, Möbel für den Umzug oder auch das Motorrad zum Urlaubsort.

Doch wer mit Anhänger unterwegs sein möchte, muss im Besitz eines entsprechenden Führerscheins sein. Grundsätzlich gilt: Mit dem Führerschein der Klasse B darf ein Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse gezogen bzw. zusammen mit dem Zugfahrzeug ein Gesamtgewicht von 3.500 kg nicht überschritten werden. Der Anhänger darf auch nicht schwerer sein als das Fahrzeug, das ihn zieht.

Bringt das Gespann jedoch mehr als 3.500 kg Gesamtgewicht auf die Waage, so wird der Führerschein BE benötigt. Diesen kann nur erwerben, wer bereits im Besitz des Führerscheins der Klasse B ist.

Ausnahme: Überschreitet die Fahrzeugkombination das Gesamtgewicht von 3.500 kg, liegt aber unter 4.250 kg (wie z.B. bei einem Pferdeanhänger), so kann die Schlüsselzahl 96 in den Führerschein der Klasse B eingetragen werden. Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf jedoch 3.500 kg nicht überschreiten.

Voraussetzung für den B96-Fahrerlaubnis ist lediglich eine Fahrerschulung. Der B96 ist EU-weit gültig.

Gern informieren wir Sie über weitere Details und Besonderheiten.

Kontakt

Ihr fairer Anhänger-Spezialist

Fragen? Wir sind für Sie da

Anhänger Lemke
Stefan Lemke
Wikingerstr. 66
51107 Köln
Telefon: +49 221 6806051
Telefax: +49 221 6806053
kontakt@trailerdiscount.de
Kontaktformular

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.30 - 17.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfahrtsbeschreibung