Motorradanhänger

Verkauf Motorradanhänger

Nicht immer kann ein Motorrad auf seinen eigenen Rädern zu einem Bestimmungsort transportiert werden – sei es auf der Reise in einen Familienurlaub oder bei einer Fahrt mit viel Gepäck. Motorradanhänger ermöglichen eine bequeme und sichere Anreise im Auto – mit dem Motorrad auf dem Anhänger.

Offene Motorradanhänger, die für den Transport von einem oder zwei Motorrädern ausgelegt sind, werden als offene Pritschen ohne oder mit Bordwänden auf einachsigen Fahrgestellen angeboten. Die Ladeflächen sind mit Befestigungsösen und Laufschienen ausgestattet. Geschlossene einachsige oder zweiachsige Motorradanhänger (auch "Kofferanhänger oder "Kastenanhänger") verfügen über einen festen Aufbau aus leichten Kunststoffmaterialien und werden über Rampen oder Schienen beladen und entladen.

Kofferanhänger oder Kastenanhänger sind mit einem festen und verschließbaren Aufbau versehen, der für zusätzliche Transportsicherheit sorgt. Anstelle eines Koffers kann die Abdeckung alternativ aus einer (preisgünstigeren) Plane bestehen. Kastenanhänger lassen sich nicht absenken, sondern verfügen über Stand- und Auffahrschienen. Außerdem sind diese Anhänger mit Ösen zur Anbringung von Verzurrgurten ausgestattet.

Beladen und Entladen von Motorradanhängern
Lässt die Konstruktion des Anhängers ein Beladen und Entladen durch Absenken nicht zu, so werden Auffahrschienen (einteilige Verladeschienen) oder Auffahrrampen genutzt. Mehrteilige Auffahrrampen sind einteiligen Rampen vorzuziehen, die von einer einzelnen Person oft schwerer zu handhaben sind.

Ladungssicherungssortimente und Motorradstandsysteme
Gewöhnlich wird jedes einzelne auf einem Anhänger transportierte Motorrad mit vier Spanngurten befestigt. Optional kommen bei verkleideten Maschinen zusätzlich Lenkergurte zum Einsatz.
Standsicherungen stützen das Motorrad bei Bremsungen nach vorne ab und sorgen dafür, dass das Motorrad auch bei heftigeren Fahrmanövern einen stabilen Stand bewahrt.

Nutzlast und Gesamtgewicht von Motorradanhängern
Die maximale Nutzlast von Motorradanhängern variiert zwischen minimal 300 kg bis weit über 1.000 kg. Anhänger für ein bis zwei Motorräder sind meist für etwa 500 bis 600 kg Nutzlast ausgelegt. Das zulässige Gesamtgewicht eines Anhängers übersteigt die Nutzlast je nach Bauweise des Anängers um etwa 20 bis 25 Prozent.
Die tatsächliche Anhänger-Gesamtmasse darf die zugelassene Zugmasse des Zugfahrzeugs nicht überschreiten. In Feld O.1 (bzw. O.2) des Fahrzeugscheins ist angegeben, welche Anhängelast (tatsächliches Gesamtgewicht) ein Kraftfahrzeug bei gebremsten (bzw. ungebremsten Anhängern) ziehen darf. Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 750 kg benötigen eine eigene Bremse.

Folgende Motorradanhänger bieten wir unter anderem zum Verkauf:

Zul. Gesamtgewicht 750 Kg| Einachser ungebremst

UNSINN AS 826-13-1550
260 x 155 x 15 cm| 750 Kg| Motorradwippe

Kippbarer Motorradanhänger. Neufahrzeug.   
Preis inkl. 19% MwSt. 1.590,00 Euro

Zul. Gesamtgewicht 1.300 Kg| Einachser gebremst

UNSINN LK 1325-14-1280
255 x 128 x 153 cm| 1.300 Kg| Heckrampe

Ihr Bike wettergeschützt transportieren. Neufahrzeug.   
Preis inkl. 19% MwSt. 2.660,00 Euro

Zul. Gesamtgewicht 1.350 Kg| Einachser gebremst

BÖCKMANN KT 2513/135
251 x 130 x 152 cm| 1.350 kg| Heckrampe| Tempo 100 Kmh

Ihr Bike wettergeschützt transportieren. Neufahrzeug.   
Preis inkl. 19% MwSt. 2.950,00 Euro

Zul. Gesamtgewicht 1.400 Kg| Einachser gebremst

UNSINN AS 1426-13-1550
260 x 155 x 15 cm| 1400 Kg| Tempo 100 kmh

Motorradabsenker. Neufahrzeug.    
Preis inkl. 19% MwSt. 3.245,00 Euro

Zubehör für alle Anhänger, zum Beispiel Ladungssicherungssysteme (Spanngurte, Zurrösen und Zurrleisten), Auflaufeinrichtungen, Reifen, Planen, Spriegel etc., halten wir ebenfalls für Sie vorrätig und beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da

Anhänger Lemke
Stefan Lemke
Wikingerstr. 66, 51107 Köln
Telefon: +49 221 6806051
Telefax: +49 221 6806053
kontakt@trailerdiscount.de
Kontaktformular

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.30 - 17.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfahrtsbeschreibung